NRW-Liga, Düsseldorf

12.11.2011

Nach dem 5:3-Sieg im Spitzenspiel über die 1.Mannschaft der Futsal Panthers Köln übernimmt der UFC die Tabellenführung.

Beide Teams, die übrigens vor nur 6 Tagen im Halbfinale der Deutschen Hochschulmeisterschaften aufeinander trafen, starteten vorsichtig in das viel versprechende Hinrunden-Spitzenspiel der Saison 2011/2012. Die Zuschauer, darunter DFB-Nationaltrainer Paul Schoemann und diverse Akteure aus der Futsalszene, sahen in ersten Halbzeit wenig Torszenen und überraschend viele Fehler auf beiden Seiten. Den besseren Start erwischten die bisher in der Liga dominierenden, ungeschlagenen Kölner: Dos Santos traf in der 3.Spielminute und Beck per Strafstoß in der 6., nachdem Luzar angeblich gefoult haben soll. Wendelin Kemper schaffte den wichtigen Anschlusstreffer (10.), ehe erneut Beck durch einen Fernschuss auf 1:3 für Köln erhöhte. Das Spiel wurde nun ansehnlicher. Kemper, mit seinem zweiten Treffer (17.) und Luzar, mit zwei gehaltenen 10-Meter-Strafstößen, hielten den UFC im Spiel. 
Nach der Halbzeitpause konnte der UFC durch Alex Kenkel (22.) ausgleichen. Nach einem unerlaubten Rückpass von einem Kölner Feldspieler, den Panthers-Torwart Klon kurz vor dem Überqueren der Torlinie berühren mußte, sorgte Florian Dondorf für das Tor des Tages. Den fälligen, indirekten Freistoß zirkelte er kraftvoll neben das Lattenkreuz. "Da passte keine Briefmarke mehr dazwischen" kommentierte ein applaudierender Zuschauer das 4:3 für den UFC. Münster bemühte sich weiter offensiv zu spielen und wurde in der 29.Minute durch Patric Sondermann belohnt. In den verbleibenden elf Minuten zeigte der UFC erstmalig in der laufenden Saison eine fast perfekte Abwehrleistung. So konnte die 5:3-Führung gehalten und der wichtige Sieg gegen das wohl eingespielteste Team der NRW-Futsal-Liga verbucht werden.

Erstmalig kamen beim UFC zwei Videokameras für die Analyse des eigenen Spiels zum Einsatz. Dazu Vereinsvorsitzender Georg von Coelln: "Die wenigen, erfahrenen Spieler sind selten da. Wir, damit meine ich die neue 1.Mannschaft, sind relativ unerfahren und müssen in kürzester Zeit an uns arbeiten, um erfolgreich zu sein. In der vermeintlich stärksten Liga Deutschlands gibt es keine leichten Spiele."

UFC vs. Futsal Panthers Köln I am 12.11.2011Für den UFC Münster spielten:
Tomasz Luzar (TW), Gunnar Kaib, Johannes Glasbrenner, Roman Pieroth, Patric Sondermann(1), Alexander Kenkel(1), Florian Dondorf(1), Niklas Fluß, Wendelin Kemper(2), Frank Uhle und Christoph Rüschenpöhler.

Für die Futsal Panthers Köln I spielten:
Manuel Klon (TW), Nàtàn Weisz, Christian Saur, Daniel Gerlach, Andreas Beck(2), Alexander Sokolowski, Mario Dos Santos(1), Peter Schulze-Zachau und Thomas Libera.