FLVW-Futsal-Cup 2010

02.10.2010

Der UFC dominiert den Westfalenpokal 2010. Mit viel Spiel- und Torfreude und überzeugender Defensivleistung (2 Gegentore: 1 Eigentor, 1 Strafstoß) gewinnt er den offiziellen Hallenfußball-FLVW-Westfalenpokal 2010.
UFC II, der Pokalsieger von 2008 und Vorjahresfinalist, wurde mit einer großartigen Leistung Vize-Pokalsieger 2010. Die "Zweite" gewann fünf Spiele (9:0, 2:1, 5:0, 1:0, 2:1) und mußte sich lediglich der 1.Mannschaft mit 0:1 geschlagen geben. Selbst die starken Teams aus Schwerte und Siegen konnten jeweils 2:1 geschlagen werden.

Die Spiele des UFC I:
vs. Sportfreunde Siegen: 0:0
vs. FC Endless Fantasy Balve: 15:0
vs. Sparta Paderborn: 4:0
vs. Sportfreunde Siegen II: 4:0
vs. Holzpfosten Schwerte: 4:2
vs. UFC II: 1:0
Westfalenpokalsieger 2010
Hinten: Frank Wiesniewski, Till Vogel, Kagan Erol, Gunnar Kaib, Christopher Bonus, Felix Freyer.
Vorne: Axel Kuhn, Alex Kenkel, Jens Hülsmann, Michael Szymanski, Tomasz Luzar, Johannes Glasbrenner, Tino Ruggio und Andreas Kiese.