WFLV-Futsal-Liga

15.12.2007

UFC I und UFC II qualifizierten sich beide über die Westfälische Futsal-Liga für die Westdeutsche Meisterschaft 2007-2008. Zum Auftakt der dritten sog. "WFLV-Futsal-Liga" hieß daher erneut UFC I gegen UFC II.
Auch im siebten offiziellen Aufeinandertreffen setzte sich die erste Mannschaft durch.
Im Vorfeld hatten beide Teams große Personalsorgen. Die Teamverantwortlichen der UFC-Reserve, Thomas Eschmann und Simon Zweers, konnten letztendlich noch eine gute Truppe aufstellen.
Diese legte bereits direkt nach dem Anpfiff los und setzte die Konkurrenz aus den eigenen Reihen ordentlich unter Druck. Tomasz Luzar, im Tor von UFC I, konnte zweimal toll parieren. Die Antwort auf die Drangperiode der Reserve gab David Hellendrung per Hattrick in der dritten, achten und neunten Spielminute!
In der zweiten Spielhälfte konnte Till Vogel auf 4:0 erhöhen. Die Reserve hatte gute Gelegenheiten Treffer zu erzielen, scheiterte aber am starken Tomasz Luzar. Auch sein Gegenüber, David Schulz, verwehrte auf spektakuläre Weise dem sprungreduzierten Ball den Weg ins Netz. Die beiden Keeper waren die herausragenden Akteure des Spiels.